Liebe Freunde der EXPOLINGUA,

Die mit Covid-19 verbundene Pandemie ist für uns alle eine gewaltige Herausforderung. Wir beobachten die derzeitige Situation aufmerksam und genau. Aber die vergangenen Monate haben uns auch gezeigt: der Wunsch, sich zu verständigen, zu kommunizieren und Sprachen zu lernen ist stärker als jede Krankheit! Wir gehen daher fest davon aus, die EXPOLINGUA Berlin zum geplanten Datum durchführen zu können. Aber klar ist auch: unsere höchste Prioriät ist natürlich Ihre Gesundheit, d.h. die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Aussteller, Besucher und Team-Mitglieder.

Es versteht sich von selbst, dass wir den Empfehlungen und Richtlinien der zuständigen Behörden des Gesundheitsamts mit Sorgfalt folgen werden. Wir richten uns infolgedessen auf verschiedene Szenarien ein und sind diesbezüglich auch in Kontakt mit dem Veranstaltungsort: wir bereiten Hygiene-Maßnahmen vor Ort vor, gestalten den Standplan und die Raumpläne für die Vorträge entsprechend und entwickeln Lösungen, wie wir möglichen Vorgaben, z.b. der Abstandsregel von 1,5 m pro Person, Folge leisten und zugleich eine effektive Kommunikation vor Ort ermöglichen können.

Unsere Gedanken, unser Mitgefühl und unsere Sympathien gelten unseren Partnern, Freunden und Kunden in der ganzen Welt, die aufgrund der Pandemie zum Teil sehr schweren Zeiten durchzustehen hatten und noch haben.

Unser Team steht an Ihrer Seite! Wenn Sie uns diesbezüglich kontaktieren wollen, tun Sie das bitte unter info@expolingua.com.

Mit besten Grüßen,
Sebastian Schattenmann
Geschäftsführer der EXPOLINGUA GmbH

EXPOLINGUA Berlin
RHWK Friedrichstraße 176–179
10117 Berlin, Germany

20. – 21. November 2020,
10:00–18:00

Connect with us

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung sorgfältig bevor Sie diese Webseite nutzen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung zu.
OK & Fenster schließen